Tagesablauf Kindergarten

Der Tagesablauf ist in ein grobes Raster eingeteilt, das sich jedoch durch unsere situationsorientierte Arbeitsweise individuell verschieben und gestalten lässt.

An einem Kindergartentag zeichnet sich ein Wechsel zwischen Suchen und Verweilen, Bewegung und Ruhe, Laut und Leise sowie Bekanntem und Neuem ab.

Immer wiederkehrende, bekannte Rituale geben dem Kind Orientierung und Sicherheit, es baut Vertrauen auf und kann sich wohlfühlen.

Die tägliche Regelmäßigkeit wird unter anderem geprägt durch:

  • Gemeinsamer Kreis
  • Freispiel
  • Gleitende Brotzeit
  • Gezielte Beschäftigungen in Klein- und Großgruppen
  • Einzelförderung
  • Abholzeit
  • Mittagessen und Ausruhzeit
  • Nachmittagsbetreuung

Der Tag beginnt mit dem Frühdienst von 7.00 Uhr bis 8.00 Uhr.

Die Kinder treffen sich während dieser Zeit in einer Gruppe. Dort werden sie persönlich von einer der/m pädagogischen Fachkraft abgeholt.